Ein besonderer Spaziergang!

 Symbol Blume

Willkommen! Wir hoffen, dass Sie sich im Garten der Religionen wohlfühlen. Dieser besondere Ort soll ein Ort der Begegnung und des Friedens für alle sein! Weiterlesen...

SymbolHalbmond 

 

Weiterlesen

Texte und Symbole erläutert

 Symbol Herz

Ab sofort sind die unten angekündigten Erläuterungen zu allen Symbolen und Texten hier als pdf-Dokumente zum Ausdrucken und zum Download erhältlich..Weiterlesen

Symbol Menora 

 

Weiterlesen

Termine

  Symbol Ausrufezeichen

Entspannung, Information und ungezwungene Begegnung im Garten der Religionen (und anderen Veranstaltungsorten) für Religiöse und Nicht-Religiöse gleichermaßen!
Weiterlesen

 

Symbol SternSymbol Feuer 

 

Weiterlesen

Religionen zwischen Gott und der Welt

Kann, darf oder soll sich Religion dem Zeitgeist anpassen - und wenn ja, dann wie sehr?

05. Oktober 2017 um 19.00 Uhr im Deutschsprachigen Muslimkreis DMK (Kaiserallee 111a | Hinterhof)

Religionen sind "in der Welt, aber nicht von der Welt" - was von christlichen Theologen im Anschluss an das Johannesevangelium schon früh formuliert wurde, lässt sich vermutlich von fast allen Religionen sagen. Religiöse Menschen beziehen ihre Glaubenssätze und ihre Werte aus einer ihnen entzogenen transzendenten Quelle. Aber sie sind gerufen, ihren Glauben in Tun und Handeln in der Welt zu leben und zu bezeugen. Wie modern muss Religion sein, um ernst genommen zu werden - und wo darf sie sich nicht anpassen, um ihren Kernbestand nicht aufs Spiel zu setzen? Wo sind die Grenzen - und stehen diese ein für alle mal fest? Diese Frage gilt es angesichts ständig wechselnder Herausforderungen immer aufs Neue konkret zu diskutieren und persönlich für sich zu entscheiden.

Ein interreligiös besetztes Podium diskutiert dieses Thema im Rahmen der Karlsruher Islamwoche. Der Abend beginnt mit einem Christlich-Islamischen Friedensgebet.
Weitere Infos: www.dmk-karlsruhe.de .

Zum Seitenanfang