Ein besonderer Spaziergang!

 Symbol Blume

Willkommen! Wir hoffen, dass Sie sich im Garten der Religionen wohlfühlen. Dieser besondere Ort soll ein Ort der Begegnung und des Friedens für alle sein! Weiterlesen...

SymbolHalbmond 

 

Weiterlesen

Texte und Symbole erläutert

 Symbol Herz

Ab sofort sind die unten angekündigten Erläuterungen zu allen Symbolen und Texten hier als pdf-Dokumente zum Ausdrucken und zum Download erhältlich..Weiterlesen

Symbol Menora 

 

Weiterlesen

Termine

  Symbol Ausrufezeichen

Entspannung, Information und ungezwungene Begegnung im Garten der Religionen (und anderen Veranstaltungsorten) für Religiöse und Nicht-Religiöse gleichermaßen!
Weiterlesen

 

Symbol SternSymbol Feuer 

 

Weiterlesen

Religionen zwischen Gott und der Welt

Kann, darf oder soll sich Religion dem Zeitgeist anpassen - und wenn ja, dann wie sehr?

05. Oktober 2017 um 19.00 Uhr im Deutschsprachigen Muslimkreis DMK (Kaiserallee 111a | Hinterhof)

Religionen sind "in der Welt, aber nicht von der Welt" - was von christlichen Theologen im Anschluss an das Johannesevangelium schon früh formuliert wurde, lässt sich vermutlich von fast allen Religionen sagen. Religiöse Menschen beziehen ihre Glaubenssätze und ihre Werte aus einer ihnen entzogenen transzendenten Quelle. Aber sie sind gerufen, ihren Glauben in Tun und Handeln in der Welt zu leben und zu bezeugen. Wie modern muss Religion sein, um ernst genommen zu werden - und wo darf sie sich nicht anpassen, um ihren Kernbestand nicht aufs Spiel zu setzen? Wo sind die Grenzen - und stehen diese ein für alle mal fest? Diese Frage gilt es angesichts ständig wechselnder Herausforderungen immer aufs Neue konkret zu diskutieren und persönlich für sich zu entscheiden.

Ein interreligiös besetztes Podium diskutiert dieses Thema im Rahmen der Karlsruher Islamwoche. Der Abend beginnt mit einem Christlich-Islamischen Friedensgebet.
Weitere Infos: www.dmk-karlsruhe.de .

Vielfalts-Fest der Begegnung '2 Jahre Garten der Religionen'

am Sonntag, den 24. September 2017 von 11 bis 18 Uhr
im Garten der Religionen

Feiern Sie mit uns! Wir möchten den 2. Geburtstag des Gartens der Religionen feiern – mit frühherbstlichen Köstlichkeiten und selbstgebackenem Kuchen, Tanz und Gesang, einem kostenlosen Kleinkinderkarussell und weiteren Kinderangeboten sowie informativen Begegnungsangeboten.

 

Festprogramm

11.00 Uhr    Musik für Groß und Klein auf der Drehorgel (Jochen Freiberger, Freireligiöse Gemeinde) anschließend Führung und Begegnung an der Tafel 'Freireligöse Gemeinde'

11.30 Uhr    Begrüßung zum Fest (Mirja Kon-Thederan, Vorsitzende Verein AG Garten der Religionen) anschließend Führung und Begegnung an der Tafel 'Bahá'í-Religion'

12.00 Uhr    Bilderbuch-Vorlesung 'Aus Buddhas Leben' - nicht nur für Kinder (Mirja Kon-Thederan)

12.15 Uhr    'Herz-Sutra' - musikalische Rezitation (Zen-Dojo Karlsruhe) anschließend Führung und Begegnung im Innenkreis 'Buddhismus'

12.45 Uhr    Mantrasingen 'Om Mani Päme Hum' zum Mitsingen im Innenkreis 'Buddhismus' (Mirja Kon-Thederan)

13.00 Uhr    Digitale Schnitzeljagd (Quiz) mit der Actionbound-App zum Garten der Religionen (Michael Beisel, Religionspädagogisches Institut der Evangelischen Landeskirche in Baden RPI)

13.30 Uhr    Ein religionsloser Blick auf den Garten der Religionen, seine Motive und Chancen - ein Spaziergang im Außenkreis des Gartens (Christoph Rapp)

14.00 Uhr    Gospelkonzert mit The Good News Family (Musikverein Gospelhome Ettlingen und Karlsruhe) anschließend Führung und Begegnung im Innenkreis 'Christentum'

15.00 Uhr    Indische Tänze mit der Lasya Priya School of Fine Arts im Innenkreis 'Hinduismus' anschließend Führung und Begegnung im Innenkreis 'Hinduismus'

16.00 Uhr    Nordafrikanische Sufi-Trommeln, Gesang und Musik (Trommel-AG der IIFG, Sängerin Chiha, Hajer Daoussi u.a.) anschließend Führung und Begegnung im Innenkreis 'Islam'

17.00 Uhr    Jüdische Lieder (Gesang und Gitarre, Ulrike Krumm) anschließend Führung und Begegnung im Innenkreis 'Judentum'

17.45 Uhr    Autorenlesung aus 'Da, wo ich herkomm! Südstadt-Geschichten': Peter Michel liest das Kapitel über den Garten der Religionen

Außerdem nachmittags 'Fahnen für mehr Liebe' gestalten mit der Künstlerin Renate Schweizer und gemeinsames 'Arabisches Brot backen' (Najoua Benzarti u.a.).

 

hindutanz

 


After Work im Garten der Religionen mit selbstmitgebrachtem Picknick und komtemplativem Begleitprogramm


9.8.2017 ab 18.30 Uhr

Bringen Sie  Picknick, Picknickdecke und sich selbst mit und verbringen Sie mit uns einen entspannten Abend im Garten der Religionen. Wir beginnen um 18.30 Uhr mit kurzen Lesungen an verschiedenen Stationen des Gartens der Religionen und lassen dann bei kontemplativer Musik und Gespräch den Abend beim gemeinsamen Picknick ausklingen.

Ende ca.20.30 Uhr  

P1020067

Religion: Privatsache oder Teil des öffentlichen Lebens?

19.7. 2017 um 19:30 in der Lutherkirche (Gemeindesaal), Durlacher Allee 23, 76131 Karlsruhe

Religion: Privatsache oder Teil des öffentlichen Lebens?
Podiumsgespräch über Religion als innere Heimat, Teil der Identität und ihre Bedeutung im transkulturellen Miteinander.

Sollte Religion außerhalb der eigenen vier Wände am besten gar nicht sichtbar sein? Was ist dann aber mit Kopftuch, Kippa, Kreuz und Co.? Was mit religiösen Werten, Feiertagen, Fastenzeiten, Geboten und Verboten? Darf Religion im öffentlichen Raum sichtbar sein? Ist sie nur Privatsache? Oder ist sie innere Heimat und somit ein Teil der Identität, der wahrgenommen und wertgeschätzt werden muss, wenn Menschen verschiedener Kulturen und Traditionen in unserer Gesellschaft heimisch werden sollen?

Zur Frage Wie Kann Integration am besten gelingen kann - unter Ausklammerung der Religion(en) oder unter Einbeziehung auch der religiösen Bindungen?
diskutieren

Gemeinderat Friedemann Kalmbach
Michael Reich von der Giordano Bruno Stiftung (gbs-Regionalgruppe Karlsruhe)
Mirja Kon-Thederan, Vorsitzende der AG Garten der Religionen für Karlsruhe e.V., Buddhistin
Sina Alavi von der Bahá'í-Gemeinde Karlsruhe
Pfarrerin Ulrike Krumm von der evangelischen Lutherkirche
Mesut Palanci vom Dachverband islamischer Vereine in Karlsruhe und Umgebung e.V.

Es sind weitere Diskutanten eingeladen.


logo heimattage   DSC06250 klein

Seite 2 von 3

Zum Seitenanfang