3 gdr icons reihe
Ein Garten für Alle!

Ab sofort bieten wir wieder Führungen unter Pandemiebedingungen an.
Gerne können Sie diese bei uns anfragen und buchen unter info (at) gartenderreligionen-karlsruhe.de

1 Citylight Startseite 1400px

 4 Garten Icon

HERZLICH WILLKOMMEN !
Wir hoffen, dass Sie sich im Garten der Religionen wohlfühlen. Dieser besondere Ort soll ein Ort der Begegnung und des Friedens für alle sein!  Mehr lesen

 

5 Religionen Ring 7 RELIGIONEN – EINHEIT IN VIELFALT!
Ein friedliches Miteinander trotz Unterschieden. Dies symbolisiert der Garten der Religionen (mit Zitaten, Abbildungen und baulicher Gestaltung) und dafür setzen sich seine Akteure ein. Mehr lesen

 

 

 

Videos, Online-Webinare und manchmal auch vor Ort (soweit möglich) veranstalten wir gemäß Pandemiebedingungen. Hier können Sie unser Programm als PDF downloaden.
Einzelheiten hier im Anschluss.

Unser Umgang mit Corona
Unser selbst erklärtes Motto im Jubiläumsjahr lautet "Gemeinsam dem Miteinander in Karlsruhe dienen". Dazu gehört auch ein Programm unter Pandemiebedingungen "auf Sicht" (aktuell kein Jahresprogramm).  Wir sind der festen Überzeugung, dass Sie/Ihr das genau so sehen/seht, und wir deshalb nicht um Verständnis bitten müssen. Was bleibt: Unsere Angebote sind kostenlos und werden von der AG Garten der Religionen in Zusammenarbeit mit den genannten Mitveranstaltern angeboten. Was neu ist: Anmeldung ist meist notwendig. Es müssen von Ihnen Kontaktdaten vor Veranstaltungsbeginn erhoben werden und es gilt bei Veranstaltungen vor Ort ein entsprechendes Hygienekonzept (Abstandsregeln, Mundschutz, keine Teilnahme mit Covid-Krankheitssymptomen/nach Kontakt mit Covid-Patienten, Husten- und Niesetikette,...).


ICON Anmelden 1

Melde dich bitte an: Eine Anmeldung per Anmelde-formular oder E-Mail (wie bei den Veranstaltungen angegeben) ist Voraussetzung für die meisten Veranstaltungen und aktuellen Rückinformationen.  

ICON Präsenzveranstalt

Präsenzveranstaltung: Diese Veranstaltungen sind vor Ort (mit Hygienekonzept) geplant, Änderungen vorbehalten und können noch abgesagt werden
ICON WebinarVideoCorona: Diese Veranstaltung wird durch ein Online-Webinar oder Youtube-Video ersetzt.Youtube: AG Garten der Religionen
 ICON Entfällt Corona: Diese Veranstaltungen entfallen
gegebenenfalls pandemiebedingt
ICON InfoKontakt: für deine Fragen und Informationen
Telefon:0 15 78 / 4 34 45 94
Email:info@gartenderreligionen-karlsruhe.de
Web:gdr-ka.de
fb:gartenderreligionenkarlsruhe 

Freireligiöse Gemeinde

Freireligiöse Gemeinde

 
Tafel der Freireligiösen Gemeinde

Symbol Feuer
 
Flamme und Sterne symbolisieren Vielfalt, die sich zu etwas Neuem vereinigt.Die Freireligiösen wollen “frei in“ und nicht “frei von“ Religion sein. Sie stehen nicht mehr auf dem Boden des Christentums. Manche sind Agnostiker und religionslose Humanisten, andere Pantheisten. Gott, Natur und Universum sehen sie als nicht in Diesseits und Jenseits geteilte kosmische Einheit.
 
Die Freireligiösen Gemeinden entstanden aus reformorientierten Kreisen katholischer und evangelischer Christen sowie der Demokratie-Bewegung im Vormärz. Wegen ihrer Beteiligung an der Revolution 1848/49 wurden zahlreiche ihrer Mitglieder verfolgt, andere emigrierten nach Amerika. Trotzdem behielt die Gemeinde die 1849 erteilten Körperschaftsrechte, die 1919 und 1949 bestätigt wurden und die sie den Kirchen formell gleichstellt.
 
Die Freie Religion wurzelt in der Aufklärung, in der Mystik und in christlich-liberalen Strömungen. Sie kennt weder Katechismus noch Dogmen oder obligatorische Glaubensbekenntnisse. Glaubensfreiheit und Humanität sind wichtige Prinzipien innerhalb der demokratisch – nicht hierarchisch –organisierten Gemeinde. Religiöse Reformbestrebungen und soziales politisches Engagement sind miteinander verbunden.
 
Geleitet werden die Gemeinden von ehrenamtlich gewählten Gemeinderäten und hauptamtlichen Predigern/Pfarrern. Regelmäßig finden Feierstunden, Gesprächskreise und Vorträge statt sowie fakultativ für Mitglieder und Nichtmitglieder der Gemeinde Jugendweihen, Taufen, Trauungen und Trauerfeiern.
 
Die Wirksamkeit der Freireligiösen in Karlsruhe, die aus Prinzip nicht missionieren oder für sich werben, erkennt man indirekt an Gebäuden, Straßen oder Einrichtungen, die nach ihnen benannt wurden: Robert-Blum-Str., Gervinusstr., Ludwig-Marum-Str. oder ~schule, Adam-Remmele-Schule, Hanne-Landgraf-Haus, Klara-Siebert-Str., Karl-Siebert-Haus, Oskar-Ulmer-Brücke usw.
 
Stand: September 2016
 

 

Freireligiöse Gemeinde

Erläuterungen zu Freireligiöse Gemeinde weiterlesen oder hier als pdf zum Download.
 
Tafel der Freireligiösen Gemeinde
 
Symbol Feuer
 
 
Sterne symbolisieren Ewiges, Göttliches, Universum; Flammen das Streben, den Sieg des Geistes über den Aberglauben.
Religion soll man nicht erben, sondern erwerben. Vernunft und Glauben sollen im Einklang stehen.

Stand: September 2016
 

Informationen zur Freireligiösen Gemeinde Karlsruhe K.d.ö.R

und zu den "Grunsätzen freier Religion" finden Sie unter http://frgemeindeka.wordpress.com.

Zum Seitenanfang