3 gdr icons reihe
Ein Garten für Alle!

GdR Banner aktualisiert

 

Liebe Interessierte, Freund*innen und Mitglieder,

wir möchten Sie darüber informieren, dass wegen der Corona-Krise alle Veranstaltungen der AG Garten der Religionen bis auf Weiteres nicht stattfinden. Insbesondere unsere Veranstaltungen im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus in Karlsruhe“ sind abgesagt. 

Wir bitten um Ihr Verständnis. Hoffen wir gemeinsam, dass es nur ein temporäres Problem ist. Wir melden uns wieder, sobald sich die Situation zum Besseren wendet. 

Mit herzlichen Grüßen, Gebeten
und allen Wünschen für Ihre Gesundheit

Mirja Kon-Thederan
Vorsitzende Garten der Religionen

 4 Garten Icon

HERZLICH WILLKOMMEN !
Wir hoffen, dass Sie sich im Garten der Religionen wohlfühlen. Dieser besondere Ort soll ein Ort der Begegnung und des Friedens für alle sein!  Mehr lesen

 

5 Religionen Ring 7 RELIGIONEN – EINHEIT IN VIELFALT!
Ein friedliches Miteinander trotz Unterschieden. Dies symbolisiert der Garten der Religionen (mit Zitaten, Abbildungen und baulicher Gestaltung) und dafür setzen sich seine Akteure ein. Mehr lesen

 

 

6 TitelkreisUNSER JAHRES-PROGRAMM 2020!

Das Jahr steht unter dem Stern eines kleinen Jubiläums. Unseren Garten gibt es nun seit 5 Jahren, das wollen wir engagiert und festliche feiern. Hier können Sie unser Programm als PDF downloaden.

Vielfalt-Fest der Begegnung '4 Jahre Garten der Religionen'
Ein Fest für Alle!
29. September 2019 | 14-18 Uhr
im Garten der Religionen | Citypark | gegenüber Stuttgarter Str. 59

VielfaltFest4Jahre2019
Schon viele Jahre länger widmet die Arbeitsgemeinschaft Garten der Religionen für Karlsruhe e.V. mit zahlreichen Kooperationspartnern ihre Aktivitäten dem Thema, wie Miteinander über religiöse und kulturelle Grenzen hinaus gelingen kann. Als multireligiöse Gruppe, in der auch religionslose Menschen beteiligt sind, sind wir vom friedenstiftenden Potential der Religionen überzeugt. Dieses ist im Einklang mit Grund- und Menschenrechten, so dass wohlverstandene Toleranz und eine mitmenschliche transkulturell-multireligiöse
Wirklichkeit gelingen kann. Dafür steht auch symbolisch die Gartenanlage im Citypark der Südstadt-Ost. Hier finden Sie unter anderem Zitate und Abbildungen aus sieben Religionen sowie Auszüge aus den Grund-und Menschenrechten.

Festprogramm  | Vielfalt-Fest Garten der Religionen |  29. September 2019

14.00 Uhr            beschwingter Festbeginn mit Jochen Freiberger an der Drehorgel                        

14.30 Uhr            buddh. Mantra + Rezitation mit Instrumenten (Zen- + Kadampa-Buddhismus)
                              zur Segnung des Festes


anschließend      Begrüßung durch Vorsitzende Mirja Kon-Thederan

15.00 Uhr            Hajer Daoussi | Gesang
                              Bezaubernd-wunderbar, mal lieblich, mal sehnend, mal freudig, mal nachdenklich und immer
                              kraftvoll und zuversichtlich singt Hajer Daoussi orientalische Lieder.

15.40 Uhr             Stimmen zum Garten der Religionen
                               Wählen Sie aus 3 "Stimmen" eine, der Sie etwa 30 Minuten folgen möchten. Es erzählen 3
                               Menschen aus christlicher, muslimischer und religionsloser Perspektive über Bemerkenswertes
                               im und um den Garten der Religionen aus ihrer ganz persönlichen Sicht.

16.10 Uhr            10-Minuten Zwischenspiel mit Chiha Sautner und der Trommel-AG der IIFG
                              Gesang und Sufi-Trommeln

16.30 Uhr            Sathya Sai-Zentrum Karlsruhe| Gesang und Musik
                              Karlsruher verschiedenster Lebenshintergründe treffen sich regelmäßig im Sathya Sai-Zentrum
                              Karlsruhe zum "Bhajansingen". Diese und andere Lieder passend zur "Einheit in Vielfalt" der
                              Religionen werden von Mitgliedern des Sai-Zentrums Karlsruhe - teilweise zum Mitsingen - gesungen
                              und instrumental begleitet.


ca. 17.20 Uhr      Lasya Priya - Fine Arts Dance School
                              Indische Tänze mit aufwendigen, traditionellen Tanzkostümen

anschließend     besinnlicher Ausklang mit Friedenslied zum Mitsingen und Gebet


Außerdem: Kinder-Highlights mit Renate Schweizer, arabisches Brotbacken, Henna, kostenloses Kleinkinderkarussel, exotisch-indische Snacks, Kuchen,...und "Mitmenschen zum Ansprechen" - gekennzeichnet mit einem entsprechenden Aufkleber, der ihre unterschiedliche Religionszugehörigkeit preisgibt :-) .

Zum Seitenanfang