3 gdr icons reihe
Ein Garten für Alle!

Bild 11

Dienstag, 17. bis Sonntag, 29. März

INTERNATIONALE
WOCHEN GEGEN RASSISMUS
IN KARLSRUHE

Samstag, 21. März, 10 bis 15.30 Uhr
ANTISEMITISMUS UND ANTIMUSLIMISCHER
RASSISMUS AN SCHULEN

Workshop mit Dervis Hizarci, Berlins Antidiskriminierungsbeauftragter,
Anmeldung erwünscht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ort: jubez, Kronenplatz 1, Veranstalter: Deutschsprachiger
Muslimkreis Karlsruhe e.V. und AG Garten der Religionen Mehr lesen.


Samstag, 21. März, 17.30 Uhr
MULTIRELIGIÖSES FRIEDENSGEBET

Gebet für Frieden und Miteinander – gegen Rassismus,
gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Hass und Hetze
Ort: vor dem jubez, Kronenplatz 1

Sonntag, 22. März, 14.30 Uhr

WIE VIEL (ODER WIE WENIG) HABEN
ANTISEMITISMUS UND ISLAMFEINDLICHKEIT
MIT RELIGION ZU TUN?

Themenführung durch den Garten der Religionen Mehr lesen.

Montag, 23. März, 19 Uhr

ANTISEMITISMUS ALS ALLTÄGLICHE
IDEOLOGIE DER UNGLEICHWERTIGKEIT

Vortrag von Tom Uhlig, Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt
Ort: Foyer des Landratsamtes Karlsruhe, Beiertheimer Allee 2
Mitveranstalter: Deutsch-Israelischer Freundeskreis in Stadtund
Landkreis Karlsruhe e.V., Jüdische Kultusgemeinde K.d.ö.R.

Mittwoch, 25. März, 19 Uhr

MAHNWACHE FÜR VON RASSISMUS
BETROFFENE UND BEDROHTE MENSCHEN

Wenige Worte – Kerzen – Musik - Stille
Ort: Marktplatz vor der Pyramide
Mitveranstalter: Antidiskriminierungsstelle Karlsruhe, Citypastoral
Karlsruhe, Deutschsprachiger Muslimkreis Karlsruhe e.V.,
Ehe-, Familien- und Partnerschaftsberatung Karlsruhe e.V.,
Evang. Stadtkirche am Marktplatz

Samstag, 28. März, Demo gegen Rassismus,
Start 14 Uhr am Friedrichsplatz

STATEMENTS GEGEN RASSISMUS

Zwischenstopp innerhalb der Demo gegen Rassismus
(Veranstalter: Netzwerk gegen Rassismus) am Kirchplatz
St. Stephan, Erbprinzenstr. 14: Menschen aus unterschiedlichen
Religionen und Weltanschauungen sagen „Nein“ zu Rassismus.
Mitveranstalterin: Citypastoral Karlsruhe

Weitere Informationen zu den Internationalen Wochen
gegen Rassismus in Karlsruhe finden Sie online unter
www.iwgr-ka.de


Dienstag, 21. April, 19.30 Uhr

DIALOG DER RELIGIONEN

Clash of ideas - wie gelingen Reformen der Religionen
im säkularen Umfeld?
Alle Religionen beziehen sich auf mehr oder weniger alte Quellen.
Reformen und Reformbewegungen werden oft vehement eingefordert
und sind notwendig. Wer also kann Religionen so reformieren,
dass diese nicht verfälscht werden? Und wie? Hier kommt es
gesellschaftlich zu einem „Clash of ideas“ und daraus folgenden
Missverständnissen, die friedensstiftend aufgearbeitet werden
müssen.

Podiumsgespräch mit Vertreter*innen mehrerer Religionen
Ort: ibz, Kaiserallee 12d, Mitveranstalter: Internationales Begegnungszentrum
Karlsruhe e. V.

Zum Seitenanfang